Mäusefotoshooting

>>tut gut<< Wanderweg 2 in Wolfsgraben

Kleiner Tipp am Rande: bei Fotogalerie auf die Fotos klicken, dann erscheinen diese im Vollformat

Es ist Sonntag und der Wetterbericht wieder mal nicht berauschend. Außerdem steckt uns die Anstrengung vom gestrigen Ausflug am Seeber Rundweg noch in den Knochen, daher entscheiden wir uns für eine kurze Runde in der Nähe von Wien.

Die Auswahl fällt auf den >>tut gut<< Wanderweg 2 in Wolfsgraben. Eine wirklich gut durchdachte und perfekt beschilderte Route durch herrliches Waldgebiet, gespickt mit grandiosen Aussichten.

Der Weg ist leicht und auch für uns Großstadtwanderer mäßig ansteigend, führt über breite Forst- und ein wenig Asphaltstraßen. Unzählige Blüten verzieren den Wanderweg.

In uralten Zeiten streiften tatsächlich Wölfe durch die, rund 15 Kilometer von Wien, entfernte Gegend. Obwohl es heute keine gefährlichen Tiere im Wald geben soll, zucke ich oft zusammen. Immer wieder raschelt es neben uns im Laub. Kaum bleiben wir stehen, ist es auch schon wieder still im Wald.

Gleich zu Beginn des Weges gibt es kleine Biotope, wo wir auf Frösche, einen Molch und rundherum unzählige Schmetterlinge treffen. Diese Tiere sind nach einiger Suche gut sichtbar. Aber was raschelt dann im Laub?

Der Weg führt über die Bundesstraße, fusioniert sich kurz mit Route 3 (der kürzesten Route) und geht an einem kleinen Bächlein vorbei wieder in den Wald. Das Rascheln im Wald geht wieder los.

Vögel zwitschern fröhliche Lieder, der Specht klopft an einem Baum, Schmetterlinge tanzen um uns und dann...

Dann sehe ich, wer hier im Laub so raschelt. Die kleine Maus sieht die große Kamera und denkt sich wohl: Ha, endlich mal ein Mäusefotoshooting und so kommt eine ganze Serie heraus mit süßen Fotos.

Wir bedanken uns und ziehen weiter. Bald verlassen wir den Wald und gehen das letzte Stück durch bebautes Gebiet zurück zum Ausgangspunkt, der neoromanischen Pfarrkirche zum hl. Herz Jesu.

Nun geht es wieder nach Hause. Abends gibt es heute aus dem Krisenkochbuch Pizza.

Übrigens, wir waren circa 2,5 Stunden mit Fotopausen unterwegs. Unsere Teepause gab es heute erst am Ende der Wanderung beim Ausgangspunkt, denn hier waren erst Bankerl. Somit fällt die Pause heute aus der Zeitrechnung.

Der gesamte Weg war ca. 6,3 Km bei rund 126 Höhenmetern.

Weitere Beschreibung und Karte unter https://wanderwege.noetutgut.at/ 

Wien, 25.04.2021

Transparenz

Fotos von Fotografin Renate, www.fotografinrenate.at. Text bei Renate Stigler. Keine bezahlte Werbeeinschaltung. Bei diesem Text handelt es sich um persönliche Erfahrungen, die eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt oder bezahlt wurde! Weiters ist es eine Momentaufnahme am Tage unseres Besuches. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernehmen.

Werbemöglichkeit bei uns

Werbemöglichkeit für touristische Ziele, Gemeinden, Gastronomie, Hotels, Produkte die zu uns passen auf unserer Webseite ab EUR 70,00. Mehr Infos zu uns unter PR und Media. Bei Interesse einfach anfragen unter info@fotografinrenate.at 

CÄSAR-Bus -> Wir sind da

Wir bieten Reisebusse für Wandergruppen, Betriebe, Gruppenreisen, Schulen, Kindergärten, u.vm. Wir organisieren Tages- und Mehrtagesfahrten in Österreich (Hotel, Gastronomie, Besichtigung, Stadtführer, etc.).

Achso, wenn du Rechtschreibfehler findest, dann kannst du es mir gerne sagen oder dir behalten. Ich mache mir dann einfach wieder welche.