Die Großstadtwanderer

Wer sind wir?

Wir sind Renate und Franz, zwei richtige Großstadtkinder aus Wien. Sobald wir Zeit und Lust haben, zieht es uns in die freie Natur. Und nachdem Renate nicht nur Busunternehmerin, sondern auch Berufsfotografin sowie Hobbyschriftstellerin ist, gibt es über unsere Wanderungen natürlich Berichte.

Gleich vorweg, diese Tipps und Aufstellung hier sind unsere eigenen Erfahrungen und sollen nur ein kleiner Denkanstoß sein! Wir sind nicht für deine Ausflüge, Wanderungen, Unfälle etc. verantwortlich und das hier geschriebene ist auch keine fixe Vorgabe.

Was ist uns wichtig?

  • Wir möchten wandern, die Natur genießen und ohne technischen Firlefanz on tour sein. Daher plane ich unsere Rundwege vorab - im Internet finden sich immer tolle Beschreibungen über Zeit, Höhenmeter, Strecke und Sehenswerten.
  • Bei meinen Berichten geht es um Natur, Tiere, etwas Hintergrund und Erfahrung. Die genauen Streckenangaben finden sich sowieso auf unzähligen Seiten im Netz, daher mache ich keine Abschreibübung.
  • Wir gehen nur die Strecken, die wir uns zu trauen! Wir wissen mittlerweile genau, welche Strecke und vor allem Höhenmeter wir uns zutrauen können!
  • Wenn wir on tour sind, dann haben wir alle Zeit der Welt
  • Eine gute Kennzeichnung der Route vor Ort, ich möchte nicht mit Handy udgl. durch die Gegend laufen. Natürlich ist das Handy für Notfälle immer dabei. 
  • Wenn möglich haben wir noch eine ausgedruckte oder irgendwie organisierte Wanderkarte auf Papier mit.
  • Gutes und wirklich perfekt ausgewähltes Schuhwerk - derzeit hat mein Chef Lowa-Wanderschuhe und ich nach langem hin und her und probieren und testen Meindl. Wir kaufen nur im Fachhandel mit guter Beratung. Wichtig ist uns, die Schuhe müssen knöchelhoch, rutsch- und wasserfest sein
  • Zeit zum Fotografieren
  • Wege, die nicht in jedem Wanderführer stehen und somit überlaufen sind
  • Spaß an der Sache

Welche Tipps kann ich dir mit auf euren Weg geben?

  • Lerne dich selbst kennen. Taste dich langsam an deine Wandermöglichkeiten heran. Versuche mit kleinen und unterschiedlichen Strecken, wie weit und wie hoch kommst du!
  • Lasse dich nicht durch tolle Fotos und Wanderberichte auf den sozialen Medien verleiten! Überlege genau, welche Route zu deiner Kondition passt!
  • Nehme Getränke und eine Kleinigkeit zum Essen mit - oft gibt es entlang der Strecke keine Einkehrmöglichkeit.
  • Angeführte Gasthäuser können aus diversen Gründen geschlossen sein, erkundige dich bei Interesse im Vorfeld.
  • Überlege, welche Bodenbeschaffenheit dir liegt - es gibt Asphaltrouten, Waldpassagen, Steige, Klettersteige, etc. Nicht jede Strecke ist für jeden Wanderer geeignet.
  • Beobachte das Wetter
  • Lerne mit der Natur umzugehen und renne nicht wie ein Dauerläufer die Route ab
  • Wandern soll Spaß machen und auch Erholung bieten, aber kein Wettbewerb sein
  • Nehme Verbandsmaterial wie Pflaster, Fasche, etc. mit
  • Überlege, welches Schuhwerk zu welcher Route passt
  • Gute, passende, rutschfeste Wanderschuhe sind das Um und Auf. Wasserfest sollten sie auch sein
  • Vergiss nicht deinen Mist mitzunehmen!
  • Gehe mit der Natur und den Tieren sorgsam um!
  • Bleibe auf den Wanderrouten!