Eintauchen in die Welt der Schokolade

Zotter Schokolade

Liebe Leser, liebe Urlaubssuchende in Österreich, sorry gleich zu Beginn. Ich bin gleich wieder da.

Bin wieder zurück. Achso, nein, war nicht mit Herrn Zotter persönlich bei dem Ursprung seiner ausgezeichneten Schokolade. Leider, da hat er mich (noch) nicht mitgenommen. Ich war jetzt nur kurz die schokoverschmierten Hände reinwaschen, damit die Tastatur nicht verklebt.

Zotter kennt ihr doch sicher? Der Unternehmer, der anders denkt, konsequent seinen eigenen Weg geht, trotz internationalem Erfolg ein herzlicher Mensch geblieben ist und der einfach die unglaublichsten Schokoladekompositionen aus seinen grauen Zellen auf die Welt zaubert.

Und wenn einmal eine Idee zu übertrieben war, wird sie als Ladenhüter in die ewigen Jagdgründe am hauseigenen Schokoladen-Ideen-Friedhof geschickt. Ob die in der Nacht als Schokoladegespenst über dem steirischen Thermenland ihr Unwesen treiben?

Ich spähe in die Firma. Seit 1999 kreiert und produziert Herr Zotter im ehemaligen Stall am elterlichen Hof zartschmelzenden Hochgenuss.

Herr Zotter wirkt glücklich und zufrieden und gleichzeitig etwas anders. Ich durfte ihn bei einem Vortrag in Wien einmal erleben, aus Prinzip kommt er sogar mit unterschiedlich gefärbten Schuhen. Bei seinen Reden sprüht der Schalk aus den freundlichen Augen, Offenheit und Ehrlichkeit schwingen in seinen Worten mit. Sogar Bücher hat Herr Zotter schon geschrieben. Darunter ein Backbuch "Zettelwirtschaft". Unglaublich bewundernswert.

In der Region wird der sympathische, steirische Unternehmer in höchsten Tönen gelobt. Überall ist er angesehen und gerne willkommen. Transparenz, Ehrlichkeit, Innovation und Kreativität trugen ihn an die Spitze der weltbesten Schokoladehersteller.

Als bekennender Tierliebhaber ließ er vor einigen Jahren den Essbaren Tiergarten erbauen. Leben mit Tieren Tür an Tür.

Der Essbare Tiergarten ist ein Open-Air-Erlebnis mit Bio zum Anfassen und in der Öko-Essbar gibt es von März bis Oktober Bioessen direkt von den eigenen Weiden und Gärten.

Betriebsausflüge erfreuen sich am Angebot des Bauerngolfes. Kinder an den Tieren und am Spielplatz.

Ein Besuch zahlt sich zu jeder Jahreszeit aus. Nach einem Einführungsfilm begleitet ein Kostlöffel sowie ein Audioguide den schokoladehungrigen Besucher durch die Produktionsräume. Der Weg von der Kakaobohne bis zum Running Chocolate ist lehr- und kalorienreich.

Inmitten des Weges gibt eine warme Trinkschoko neuerlich Kraft zum Durchhalten.

Entscheidungsfreudigkeit wird dem Besucher im hauseigenen Shop abverlangt. Nach den unzähligen Geschmacksexplosionen auf dem Gaumen während des Rundgangs kann ich mich nicht entscheiden, welche Sorten mit nachhause dürfen. Zum Glück gibt es Zotter auch in vielen Shops sowie natürlich direkt über das Internet. Erwähnenswert sind die personifizierten Schokoladen mit eigenem Logo, der Zeichnung des Kindes oder dem eigenen Entwurf. Dazu wäre es nur ratsam zu wissen, welche nun die Lieblingssorte ist.

Mindestens 2 Stunden Aufenthalt sollten es auf alle Fälle sein. Wer noch den Essbaren Tiergarten besuchen, das selbstgemachte Eis verkosten oder auf dem Skywalk stehen möchte, sollte ausreichend Zeit veranschlagen.

Neu ist das 360 ° AM VIEH THEATER.

Was das ist, wollt ihr wissen? Ganz ehrlich? Bitte fahrt jetzt in die Steiermark, direkt ins Thermenland, in die Oststeiermark, in die Nähe von Riegersburg und Therme Loipersdorf, denn ich möchte nun meine handgeschöpfte Schokolade weiter essen. Ich habe mir ohnehin nur ein paar wenige Schokoladetafeln aus dem umfangreichen Sortiment mitgenommen. Echt. Ist nicht viel. Ich kann es euch beweisen.

Und ihr wisst ja, schokoverschmierte Finger und Computertastatur passen nicht zusammen. Also dann bis Bald bei Zotter Schokoladen.

Kontaktdaten:     Zotter Schokolade

Ansprechperson:    Frau Susanne Luef

Adresse:                  Bergl 56, 8333 Riegersburg

Telefonnummer:   03152-5554

Webseite:               www.zotter.at 

Mailadresse:         schokolade@zotter.at 

Wien, 08.07.2021

Transparenz

Bezahlte Werbeeinschaltung. Bei diesem Text handelt es sich um persönliche Erfahrungen, die eine werbende Wirkung haben! Fotos wurden von Zotter zur Verfügung gestellt. Text bei Renate Stigler.

Werbemöglichkeit bei uns

Werbemöglichkeit für touristische Ziele, Gemeinden, Gastronomie, Hotels, Produkte die zu uns passen auf unserer Webseite ab EUR 70,00. Mehr Infos zu uns unter PR und Media. Bei Interesse einfach anfragen unter info@fotografinrenate.at 

CÄSAR-Bus -> Wir sind da

Wir bieten Reisebusse für Wandergruppen, Betriebe, Gruppenreisen, Schulen, Kindergärten, u.vm. Wir organisieren Tages- und Mehrtagesfahrten in Österreich (Hotel, Gastronomie, Besichtigung, Stadtführer, etc.).

Achso, wenn du Rechtschreibfehler findest, dann kannst du es mir gerne sagen oder dir behalten. Ich mache mir dann einfach wieder welche.